Skip to content

– PROGRAMME –

„Liebesfinder“ – das aktuelle Programm zum Album
Zwischen Abenteuern und Alltagswahnsinn: Auf der Suche nach der ultimativen Diät oder gleich dem besten Chirurgen, wurde Drag-Ikone Cassy noch immer nicht von der echten Liebe geküsst. Am Ende verirrt sie sich sogar in einen Darkroom. Zusammen mit ihrem treuen Begleiter am Piano nimmt die 2,10m-Lady ihr Publikum mit auf diese melancholische wie lustige Reise. Im Gepäck sind ganz neue Songs und Chansons des Duos der Gegensätze, erschienen auf ihrem neuen Album „Liebesfinder“. Natürlich fehlen auch nicht Cassys herrlich spontane Publikumsinteraktionen, bei denen es oft persönlich, manchmal erotisch und natürlich immer humorvoll zugeht.  

„Im Zweifel mehr Lametta“ – die Weihnachts-Show
Stille Nacht, heilige Nacht? Nicht bei Kölns charmantester Drag Queen und ihrem Lieblingspianisten. Bei diesem Duo der Gegensätze trifft an Weihnachten der Rentier-Pulli auf das kleine Rote und echte Kerzen auf LEDs. Nur in einer Sache ist man sich stets einig: „Im Zweifel mehr Lametta“! Neben Xmas-Klassikern und eigenen Songs präsentieren die beiden wieder eine einmalige Mischung aus Interaktion und Entertainment, mit der Extraportion Lametta. Und wer weiß, vielleicht hat Herr Cosler noch ein Weihnachtsgedicht gelernt, oder Cassy ihre alte Blockflöte eingepackt…

Das Publikum darf sich auf einen kurzweiligen Vorweihnachts-Abend freuen, der einmal gänzlich anders als lauwarmer Glühwein auf die besinnliche Zeit einstimmt.

„Zimmerservice“ – Das Programm zum Debüt-Album
Kölns vielleicht schönste Travestie-Ikone Cassy Carrington checkt mit ihrem Begleiter Herrn Cosler zum ersten mal in Pulheim in die „Suite 107“ des Theater im Walzwerk ein. Dabei wird die Bühne zur mondänen Luxus-Hotelsuite mit dem besten Zimmer-Service der Stadt. Sie erwarten ihre Gäste zu einem spektakulären Abend voller Chansons zum Lachen und melancholischen Träumen, sowie intimen Geständnissen unter Fremden, die schnell zu Freunden werden.

Wie immer gilt: Was in dieser Suite passiert ist ausschließlich Sache der Gäste und Cassys persönlichem Lieblings-Butler, wer immer das sein wird.