STECKBRIEF

Name: Cassy Carrington
Geburtstag: 15.02.
Größe: 2,05 m (mit High Heels)
Beruf: Sängerin, Schauspielerin, Songwriter, Moderatorin, Model, Showgirl, Drag Queen
Wohnort: Köln
Lieblingsessen: vegetarisch, italienisch, indisch
Lieblingsorte: London, Florenz
Lieblingsfilme: Moulin Rouge, Holy Motors, The Hours etc.
Vorbilder: Georgette Dee, RuPaul, Kylie Minogue, Klee, Miss Piggy

About
Cassy Carrington ist ein wahres Multitalent: Sängerin, Schauspielerin, Moderatorin und so viel mehr...
Der Startschuss ihrer Karriere lieferte Filmregisseurin Sabine Bernardi, die Miss Carrington sofort für den ZDF-produzierten Berlinale- und Kinoerfolg ROMEOS engagierte. Zeitgleich mit der schauspielerischen Tätigkeit begann die Gesangskarriere, unter anderem auf diversen Klein- & Großkunstbühnen in Düsseldorf, Berlin, Köln und London. Sie und ihr geliebter Pianist Herr Cosler veröffentlichten im Sommer 2015 endlich ihr erstes gemeinsames Album mit dem Titel "SUITE 107", das direkt fabelhafte Kritiken erhielt, unter anderem im "FOLKER"- Magazin.  Kürzlich drehte Cassy für die neue RTL-Comedy-Serie "Sankt Maik" sowie für den Tatort Dortmund! Außerdem arbeitet sie aktuell am 2. Album mit Herrn Cosler!

Diskographie (als Cassy Carrington & ihr Herr Cosler):
Singles: "Lügen muss ich nicht" (2014), "Eines Tages" (2015), "Leben spüren" (2015), "Willst du mit mir gehen?" (2016), "Immer wieder geht die Sonne auf" (2016), "Dunkelblau" (2017)
Album: "Suite 107" (2015)

Film/TV (Auswahl):
„Romeos“ (2011), Spielfilm, 2011
(Co-Produktion ZDF - das kleine Fernsehspiel)
„Danni Lowinski“ („Nicole“, 3. Staffel, Sat.1), 2012
„Die Thekenquizzer“ (ZDFneo), 2012
„Gefragt Gejagt“, (ARD), 2015
„OMU", (Filmdoku/ Regie: Ceyda Yagiz), 2017
„Sankt Maik", (TV Serie, RTL/UFA, "Lea Diamond", Folge 8), 2018
"Tatort Dortmund" (WDR, Warner Bros.), 2018

Auszeichnungen
2x 1. Platz bei "Kunst gegen Bares", Köln (Kleinkunstwettbewerb),

diverse Male 2. und 3. Platz 

1. Platz bei "Unterhaltungswert" (Kleinkunst-Wettbewerb, Köln)

Förderpreis der Liederbestenliste (nominiert, 2016)

Bestes Musikvideo "Leben spüren" - Kieler Trans*Filmfestival (gewonnen, 2016)
Beste Live Performance "Eines Tages" - Kieler Trans*Filmfestival (gewonnen, 2016)
Bester Schlager-Titel "Eines Tages" - RadioSongContest (nominiert, 2016)

Ausbildung:
Saskia Bugggert / Vocal Coach (u.a. DSDS) - Köln
Jens Dierkes / Regisseur 
(Theater Konstanz, Comedia Köln)), Berlin
Giles Foreman / Acting Coach 
(Drama Centre London, Deutsche Schauspielakademie Berlin) - London
Liana Nyquist / Dancer, Acting Coach, Choreograph 
(u.a. Drama Centre London) - London